ESSEN WAS NICHT DICK MACHT

Beim Begriff in der nähe des Food dachte wir sofort bei Unmengen von Kalorien, Fett, Zucker und Salz, dennoch auch in einen schnellen Leckerbissen für zwischendurch. Junkfood lauert bei fast jedermann Straßenecke und das Geruch erhöht sich uns schon von weitem bei die Nase. Ja, Burger, Pizza, Pommes und Co. Schmecken plunder gut, aber auch echte Kalorienbomben!

Was aber, wenn Fast Food nicht automatisch dick macht? schnell hergestelltes Essen, was meist genauso schnell heruntergeschlungen ist, muss nicht zwangsläufig in deinen Hüften landen…

Warum du über billigem fast Food die Finger lassen solltest und welcher gesünderen Fast-Food-Alternativen es gibt, erklärungen wir dir an diesem Artikel. Lass‘ uns nein Zeit verlieren. 😉

Darum ist in der nähe des Food ungesund

Wenn dich ns Heißhunger packt, ankunft frittierte Pommes, die schmierige Currywurst, das fettige Döner oder Burger gerade recht. Diese „Nahrungsmittel“ zu sein für den unmittelbaren Verzehr oben der hand gedacht. Schnell mal weggegessen ist uns gar no bewusst, was uns unserem Körper zu antun und was unnötigen Kalorien wir ganz nebenbei in uns reinschaufeln. Im Alltagsstress geht das uns hauptes darum, das es schnell giftig – und dies Kriterium vollständig Fast Food.

Du schaust: Essen was nicht dick macht

Doch das Schnellimbiss by nebenan ist regelmäßig nicht nur äußerst kalorienhaltig, fettig, süss und salzig, sondern kommt sogar auf einer mickrigen Nährstoffgehalt. Viele Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine suche wir in den schnellen Snacks vergeblich, dafür gründen wir umso mehr Fett und Kalorien…

Folgen von Fastfood

Schlagen uns mit zum Fast-Food-Verzehr von die Stränge, giftig das in unserem körper und besonders bei unserem Gehirn nicht spurlos vorbei. Das belästigt sind die billig Fette – sogenannt Transfette – die in großen Mengen gebraucht werden, ca die in der nähe des Food gerichte schmackhaft zu machen, schließlich ist Fett ein Geschmacksträger. Diese künstlichen Fette entstehen, einmal Öl industriell gehärtet und kommen sie starker Hitze ausgesetzt wird. Ungesunde gesättigte Fettsäuren machen deshalb nicht anzeigen dick, sondern auch krank.

Konsequenzen eines zu hohen Fastfood-Konsums:

Gewichtszunahme bis hin zu FettleibigkeitAllergien bekomme leichter ausgelöst (aufgrund ns vielen Zusatzstoffe)Das androhung für diabetes mellitus ist höherDas Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko steigt an (durch das Transfettsäuren)Die Cholesterinwerte nehmen zu und Gefäße verkalkenDer Bluthochdruck eine gehaltserhöhung bekommen (wegen der großen Salzmengen)Ein übermäßiger konsum hat ns ähnlichen Effekt als Drogen und kann angewiesen machen!

Warum sich „Menschen mit Fastfood das Gehirn wegfressen“.

Achtsam mahlzeit statt schnell herunterschlingen

Die Form das Nahrungsaufnahme ist zusätzlich ungesund, da Fast Food bedeuten schnelles Essen. Das Problem: je rascher das Imbiss verdrückt wird, desto weniger eingetragen wir die Sättigungssignale des Körpers. Das weg im Umkehrschluss: uns merken erst hinterher, als viele Kalorien wir da eigentlich in uns reingeschaufelt haben. Hinzugefügt kommt, das die Sättigung nicht lange anhält. Dafür bedarf es Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate, die zb Vollkornprodukte hagen Hülsenfrüchte liefern.

Besser: sich Zeit fürs Essen bedarfen und das Nahrung geldstrafe einspeicheln! ns kommt auch der Verdauung zugute.


Kleine Sünden zu sein erlaubt

Bist sie jemand, der sich grundsätzlich ausgewogen ernährt? dann tut eine kleine Fastfood-Sünde dein Gesundheit bestimmt keinen Abbruch.

Darauf solltest du allerdings achten:

Vermeide panierte Lebensmittel, das reichlich fett enthalten.Nimm anstelle über dünnen Pommes lieber die dicken, da diese umfassen weniger Fett. Eine tolle Alternative zu den frittierten Kartoffeln zu sein Süßkartoffelpommes.Spare Kalorien ein! Das kann folgendermaßen aussehen: Entscheide sie für Wasser anstatt von für Cola und wähle zusammen Beilage zu deinem citizens Salat anstelle über Pommes.

Mehr sehen: Die Besten Dvb T2 Hd Receiver Mit Festplatte Nreceiver, Dvb T2 Receiver Mit Festplatte

Gesundes fast Food selbst machen

Dem Duft über knusprigen Pommes heu herzhaften Burgern kannst du zeigen schwer widerstehen? alle klar! dann mache dir ihre gesundes fast Food aber einfach selbst.

Für alle, die oben Fastfood no verzichten wollen, aber gesündere alternativen suchen, jawohl wir ns paar Rezepte in Lager! dies Gerichte nein nur ruckzuck gemacht, sondern punkten sogar mit deutlich als Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien.

1. Pommes Versuche es statt ns frittierten Spezialität mal mit kalorienarmen Süßkartoffel Pommes. Eine geringe Menge fett reicht bereits aus, um herum richtig leckere Pommes kommen sie zaubern.

*

2. Burger Burger sind wohl das Paradebeispiel zum Fastfood. Noch warum in der Schnellimbissbude kaufen, wenn sie doch in dem Nu selbstständiger sind? hier findest du das Rezept zu unserem veganen Sweet-Spicy Kidneybohnenburger mit selbstgemachtem Patty und Ketchup. Auch das Burgerbrötchen machen uns selbst. Zu sein nicht zeigen gesünder, aber schmeckt sogar viel besser! 😊

*

3. Döner Döner ich denke es wäre schöner? unsere veganer Falafel-Döner ganz bestimmt. 😉 anstatt von fettigem fleisch landen an der Dönertasche selbstgemachte Falafel aus kommen sie Ofen, haufenweise Salat, Sojajoghurt und Aufstrich.

*

4. Pizza Auch heißgeliebte Pizzafans ankunft mit unserem rezept gesund in ihre Kosten. Anstatt von klassischer pizza mit tonnenweise Käse, wandert einer vegane Low carbohydrate Pizza an deinem Teller. Ja, du hast richtig gelesen. Vegetables und Low-Carb zu sein tatsächlich möglich! das vollständige formel gibt’s hier.

So machst du ns perfekten Pizzateig selbst.

Mehr sehen: Ergebnisse Money In The Bank 2020, 2020 Wwe Geld In Der Bank Ergebnisse, Noten

Fazit: „Schnelles“ esanzeige kann sogar gesund sein

Typisches Fastfood enttäuscht sich häufig wie echter Dickmacher! ursache hierfür sind die enormous Energiedichte, viel fett und bisschen Nährstoffe. Die Folge: Das risiko für unzählige Zivilisationskrankheiten steigt.

Aber schnell und einfach zubereitetes essen muss nicht automatisch dick und ich werde machen! als du die Fast-Food-Klassiker Pommes, Burger, Döner und pizza kalorienarm und stark zubereiten kannst, jawohl wir dir bereit verraten. 😊

Mit schon fast Food assoziieren uns ebenfalls einen rasch verputzen Imbiss. Als wäre es, wenn freundin wir aus Fast Food „Slow-Food“ bastelte und du dein selbstgemachten gesunden Fast-Food-Gerichte ab today achtsam genießt?