Es War Einmal Oder Nicht

Von seine zahlreichen Reisen durch Afghanistan jawohl Roger Willemsen Hunderte von Kinderzeichnungen, Aufsätzen und Briefen mitgebracht - bewegende unterlagen junger Menschen, wer Alltag der Krieg ist. In seiner finale Reise, ns ihn im eingestürzt 2012 über Kabul bis um ins Panschir-Tal führte, verfügen über Willemsen einige dies Kinder besucht. Befinde großer der bericht dieser reise zeichnet zueinander mit den bildern und Texten der Kinder einer genaues und oft überraschendes video vom Leben an Afghanistan - nicht zeigen seiner düsteren, sondern auch seiner glücklichen Momente. Es ist das Leben, ns bleibt, einmal die…mehr


Du schaust: Es war einmal oder nicht

Von seine zahlreichen Reisen weil Afghanistan jawohl Roger Willemsen Hunderte über Kinderzeichnungen, Aufsätzen und Briefen mitgebracht - bewegende dokumentieren junger Menschen, wer Alltag das Krieg ist. An seiner letzte Reise, die ihn im eingestürzt 2012 von Kabul bis um ins Panschir-Tal führte, verfügen über Willemsen einige dies Kinder besucht. Befinde großer prüfbericht dieser reisen zeichnet zueinander mit den bild und Texten das Kinder ein genaues und häufig überraschendes bild vom Leben an Afghanistan - nicht anzeigen seiner düsteren, sondern auch seiner glücklichen Momente. Es ist ns Leben, ns bleibt, wenn die internationalen Truppen ns Land verlassen.»So empfindlich mir bin, einmal man mit kinder versucht, Mitleid zu erregen, deswegen konnte mir doch zeigen kapitulieren bevor der Lebensklugheit und Reife, der Liebenswürdigkeit und Vitalität dieser Kinder.«Roger Willemsen
ProduktdetailsArtikelnr. Ns Verlages: 1015789 2. Aufl.Seitenzahl: 251Erscheinungstermin: 22. August 2013 DeutschAbmessung: 220mm ns 152mm x 29mmGewicht: 442gISBN-13: 9783100921086ISBN-10: 3100921089Artikelnr.: 38080512
Willemsen, RogerRoger Willemsen, geboren 1955 an Bonn, ist gestorben 2016 in Wentorf in Hamburg, arbeitete zunächst wie Dozent, Übersetzer und Korrespondent ende London, ab 1991 auch wie Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreich Auszeichnungen, unter den bayern Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und ns Julius-Campe-Preis, ns Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und ns Ehrengabe das Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen zu sein Honorarprofessor weil das Literaturwissenschaft bei der Humboldt-Universität an Berlin, Schirmherr ns Afghanischen Frauenvereins und stand mit viel Soloprogrammen in der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine der bestseller »Der Knacks«, »Die Enden das Welt«, »Momentum«, »Das Hohe Haus« und »Wer uns waren«. Betrachten Roger Willemsens umfangreiches Werk fassen der maßband »Der leidenschaftliche Zeitgenosse«, herausgegeben by Insa Wilke. Willemsens künstlerischer Nachlass befindet sich innerhalb Archiv das Akademie der Künste, Berlin. Literaturpreise:Rinke-Preis 2009Julius-Campe-Preis 2011Prix Pantheon-Sonderpreis 2012
*

Mehr sehen: « Der Große Paola Und Kurt Felix Abend » Begeistert Mit Uralt

Süddeutsche zeitung | Besprechung by 08.10.2013

DEFGH Nr. 232, Dienstag, 8. Oktober 2013BELLETRISTIK LITERATUR V3/5 Flaschenpost das ende der WüsteRoger Willemsens Reisebericht „Es war einmal oder nicht“ lässt afghanische kinder selbst ihre Geschichten erzählen. Das ihnen lauscht, wird dieses geschundene Land besser verstehenVON stunde NESHITOVIch heiße Hafisa, Tochter von Said Rahman, und zu sein Schülerin bei der freitag Klasse. Seit ns ersten Klasse morgen ich bei dieser schulen und möchte hier sogar abschließen – dafür mir gott hilft und ich in Leben bleibe. Mich will an Zukunft einer gute Zahnärztin verstehen und meinen Landsleuten dienen.“ das afghanische mädchen Hafisa hat dies kurzen der bericht geschrieben, weil der deutsche publizist Roger Willemsen, sie darum gebeten hat. Willemsen ist in den vergangenheit Jahren dreimal nach Afghanistan gereist und hat da drüben viele kinder getroffen. Nun hat er darüber ein buch verfasst, an dem er sich als Autor eher zurückhält und stattdessen die afghanischen Kinder ihre eigenen Geschichten erläuterung lässt. Ns meisten Kinder haben ihren Alltag nicht zeigen beschrieben, sondern sogar gemalt. Das ein buch enthält dutzende Zeichnungen, es heißt „Es war wenn oder nicht“. Mit dies Worten beginnen Afghanistans Märchen. Das Geschichten der Kinder zwar keine Märchen, aber sie schildern Situationen, das derart weit weg vom leben eines deutschen Kindes sind, dass sie Lesern in Deutschland fast schon unwirklich generation müssen. „Ich name ist Qajamudin Khan mich und zu sein im sechsten Schuljahr der Schule in Kunduz. Bergwerk Lebensgeschichte kann sein ich deshalb beschreiben, das mein vater sehr arm war. Wir stammen aus einer Bauernfamilie. Eines Tages zu sein mein Vater an den Basar gegangen, um herum eine Kuh zu kaufen. Mein zwölfjähriger britische war bei ihm. Als sie zurückkamen und wir mit der cows unserem stadt Kalai Gau näherten, angekommen ein mann mit einen Waffe und erschoss meinen Vater. Mein bruder sagte zu ihm: ,Ich kenne dich‘, und da ich brachte er auch ihn um. Ist gut sieht mein ausgeforscht so aus: Nachdem mir aufgestanden bin, bete mich und füttere das Kuh. Ich verfügen über ein schwarzes Leben, denn der druck lastet sehr in mir, und mir finde nur wenig Zeit um zu Lernen.“ Hafisa und Qajamudin verstehen nicht, wer alles dein Briefe bereichlesen wird. Für sie ist ns Ganze wie Flaschenpost. Einige der Kinder von Brieffreunde bei Deutschland gefunden, vermittelt weil den Afghanischen Frauenverein und i get it Willemsen. Und gut sind sie Mitautoren eines Buches geworden, das bei einem renommierten Verlag in Frankfurt bei der Main erschienen ist. 2005 fahrt Roger Willemsen erstes mal nach Afghanistan – da drüben führten ihn Straßenkinder zu einem Fußballplatz in einem Randviertel über Kabul. „In den Händen hielten ns Kinder Sandaletten, angefressene Fingerbrotfladen, leere Kanister“, schreiben Willemsen. „Diese Kindergesichter waren, zusammen ich noch nie welche gekifft hatte, kindlich, innerhalb stürmischen Temperament dauernd begeistert, und zur selben zeit alt, mit Tränensäcken und tiefe eingefressenen Falten um herum die Augen, ca den Mund.“ auch Erwachsene kommen bei diesem Buch zu Wort. Zum beispiel Feruch Gulam Ali, ns Schneiderin haben gelernt hat. „Ich verfügen über fünf Söhne und reif Töchter. Mein ehemann ist drogenabhängig. Er war drei Jahre im Iran und hat sich nicht um meine kinder und mich vorsichtig oder wir gemeldet. Seit fünf Jahren ist er wieder kommen sie Hause.“ das Zeichnungen in diesem ein buch sind durchweg bunt. Einer sieht betende Menschen, wir unterhaltende Menschen, schießende, spielende, sterbende, schwimmende, tanzende, baum pflanzende Menschen, Tischler, Hirten, Schüler, Automechaniker, Lehrerinnen, Terroristen, Obstverkäuferinnen. Einer sieht ns Natur Afghanistans, seine Flüsse und Berge, blumen und Hunde, seine Ziegen, schlangen und Tausendfüßler. Einer sieht sogar die Welt von Westens, so zusammen sie wir afghanische kinder vorstellen: „ohne Gewalt, ungehemmt in der evolution und frei bis zur Schamlosigkeit, allerdings habe nicht Natur, habe nicht Blumen, habe nicht Ornamentik“, bemerkt Willemsen. Etwas Illustrationen zu sein mit Kommentaren versehen: „Die oma ist unglücklich, dass der mann drogenabhängig ist, und das Vögel beobachtungen dies alles.“ – „Wasser ist Leben, und dies sollte expert sein.“ roger Willemsen hat sich sehr nett umgehört an Afghanistan. Wer den Stimmen zuhört, das er eingefangen hat, versteht das Land besser. Das gibt voll Texte über Afghanistan, nach wer Lektüre man ns nicht apropos kann.Roger Willemsen: das war wenn oder nicht. Afghanische kinder und dein Welt. S. Fischer Verlag, Frankfurt in Main 2013. 256 Seiten, 19,99 Euro, E-Book 17,99 Euro.Was die Kinder zu sagen haben, keine Märchen und doch unwirklich zum westliche LeserDIZdigital: alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche leopard GmbH, MünchenJegliche problem und nicht-private nutzung exklusiv von www.sz-content.de…mehr
*

Bewegt hat Rezensent tom Neshitov i get it Willemsens neues buchen "Es war einmal oder nicht" gelesen, in dem afghanische Kinder über ihrer welt und ihrem Schicksal berichten. Westlichen Lesern werden die Schilderungen ns Kinder deswegen unwirklich wie - verstörende - Märchen erscheinen, versichert der Kritiker, ns hier etwa liest, zusammen der kleine Qajamudin beobachten muss, wie sein vati und sein zwölfjähriger engländer beim kaufen einer milchkuh erschossen bekomme und über da bei kaum mal für die Schule findet, weil er die Familie versorgen muss. Sogar die Schilderungen das Erwachsenen an diesem Buch, etwa das Schicksal ns Schneiderin und vierzehnfachen mutter Feruch Gulam Ali, die unter der Drogenabhängigkeit ihres das ende dem Krieg zurückgekehrten Ehemannes leidet, haben ns Rezensenten erschüttert. Darüber außen enthalte dieses buchen ergreifende bilder der Kinder, informiert ns Kritiker, der das Leben in Afghanistan selten besser verstanden hat zusammen nach der Lektüre dieses eindrucksvollen Buches.© Perlentaucher medien GmbH
In "Es war wenn oder nicht" flankiert Willemsen seinen eloquenten und mitnehmenden Reisebericht mit ca 200 farbigen Zeichnungen. Ein wunderschönes Buch. Neue Osnabrücker zeitung 20140110

Mehr sehen: Hartz Und Herzlich: Elvis Benz-Baracken Todesursache Von Dagmar

Schreiben sie eine Kundenbewertung zu diesem Produkt und gewinnen sie mit einig Glück ein 15,- EUR bücher.de–Gutschein!