Erde vom mond aus gesehen

Die erde erscheint als heller Lichtpunkt zwischen den eisigen Ringen von Saturns. Die aufnahme wurde von NASAs Raumsonde Cassini gemacht.

Du schaust: Erde vom mond aus gesehen


*

In dies vergrößerten Bildausschnitt can man ns Mond ns Erde besser erkennen – das ist das kleinere, verschwommenere anhaltspunkte links von der Erde.
*

In diesem video vom november 2016, das aus 204 millionen Kilometern Entfernung von NASAs Mars enlightenment Orbiter aufzeichnen wurde, sieht man ns Erde und ns Mond zusammen.
*

Dieses bilde zeigt die allererste aufzeichnen der Erde, die aus der Nähe ns Mondes machen wurde. Es wurde von dem U.S. Lunar Orbiter I bei der 23. August 1966 aufgenommen, als das Raumfahrzeug kurz vor war, hinter kommen sie Mond in seinen 16. Umlauf kommen sie verschwinden.
*

Auf dies seltenen Bild, das über der Weitwinkelkamera über NASAs Cassini bei der 19. Juli 2013 aufzeichnen wurde, aussehen man das Erde und das Mond, innerhalb Vordergrund ns Ringe von Saturns (die erde ist mit einem Pfeil markiert).

Mehr sehen: Samsung Ue55Ku6179U 55 Zoll 4K Fernseher 140 Cm Breit Wieviel Zoll


*

In diesem foto haben ns Astronauten von Apollo 12 das mystische Szene einer Erdaufgangs festgehalten. Das wurde während ns zweiten erfolgreichen Mondlandungsmission aufgenommen.
Das Raumfahrzeug Galileo, welches ns erste war, das einen Asteroiden ich besuchte und das Jupitermonde stirnrunzeln dokumentiert hat, hat diesen sicht von erde und Mond am 16. Dezember 1992 eingefangen, 6,3 millionen von menschen Kilometer von der erde entfernt.
Der Vollmond scheint bei diesem bild der ISS vom november 2013 an der Erdatmosphäre kommen sie versinken. Die untere Seite von Mondes zeigen verzerrt, da drüben das Licht durch die atmosphärischen Schichten das Erde falsch wird.
Dieses Foto, das von Cassini aus ca. 1,6 millionen Kilometer distanz geschossen wurde, zeigt ein hellen Fleck – das Erde und ihre Mond in ihrer Umlaufbahn um herum die Sonne.

Mehr sehen: Em 2016 Polen Gegen Deutschland Und Polen Trennen Sich Unentschieden


Die Mondrückseite, ns man von der Erde ende nie sieht, schiebt sich bei einem „Mond-Photobombing“ mitte NOAAs DSCOVR-Satelliten und die Erde.