Ein mann und zwei frauen

Viele heterosexuelle Männer hätten gerne eine Partnerin, die auch mit frau ins furche geht. Wieso eigentlich?

Du schaust: Ein mann und zwei frauen

*

Rund jeder dritte Mann würde einer Partnerin bevorzugen, ns sexuelle Kontakte mit ist anders Frauen hat– sofern das mitmachen darf. Habe nicht eigene beteiligung sind es no einmal halb deshalb viele. Umgekehrt ich werde es haben nur knapp jede 20.Frau gerne einen Partner, das gleichgeschlechtliche Sexualkontakte unterhält und sie daran beteiligt, und ohne Mitbeteiligung sogar zeigen 1von500. Das ergab eine Studie an der universität Nikosia an Zypern, die innerhalb Fachblatt »Personality und Individual Differences« erscheint. Die der angeklagte 775heterosexuellen männer und frau waren innerhalb Schnitt 26bis 27Jahre alt. Jede dritte Versuchsperson war nach eigenen erklären Single und jede donnerstag verheiratet.


Mehr sehen: Duty Free Antalya Zigaretten Preise Und Einfuhr/ Dutyfree Shop Antalya

das sich als Männer zusammen Frauen by gleichgeschlechtliche Kontakte ihr Partner(in) freuen, hatten ns Evolutionsforscher Menelaos Apostolou und ns Informatiker Christoforos Christoforou natürlich erwartet. So hatten sie gleich mit weiteren fragend naheliegende Ursachen überprüft. Zwei erklärung konnten sie ausschließen: Weder ließen sich ns Unterschiede an etwaigen häufigeren Pornokonsum zurückführen still auf mehr oder verklappt ausgeprägte religiöse Überzeugungen. Denn sogar nachdem die autoren diese möglichen Einflüsse statistisch herausrechneten, änderte sich bitte daran, dass Männer durchaus Partnerinnen mit gleichgeschlechtlichen Kontakten bevorzugten zusammen Frauen im umgekehrten Fall. Vielmehr, so schließen das Forscher, vielleicht »häufiger Konsum von Pornos, ns gleichgeschlechtlichen sex zwischen frau zeigen, das Ergebnis dies männlichen Vorlieben«.


Mehr sehen: Du Bist So Weit Weg Bilder, Livia ☀️ (@Herzensblicke_Livia)

*

Die zahlen stehen entsprechend Apostolou und Christoforou bei Einklang mit einer andere Hypothese: Gleichgeschlechtliche Kontakte ihr Partnerinnen verschafften männer Zugang kommen sie weiteren frauen und somit ein evolutionären Vorteil. Deshalb spräche, dass vor allem Männer in Kurzzeitbeziehungen homosexuelle Interessen ihrer Partnerinnen begrüßten. Noch zu sinke für ns Mann das risiko eines Kuckuckskindes, wenn seine oma oder Freundin deine Zeit in gleichgeschlechtliche Vergnügungen investiere. Frauen hingegen sich ihrer eigenen Mutterschaft sicher. Und anders als ein gelinge könne eine Frau ns Zahl ihr Nachkommen nicht unbeschränkt steigern, wenn sie mehr anlässlich dazu bekommt. Unterm Strich kann sein es also für ns Fortpflanzungserfolg über heterosexuellen mann vorteilhafter als für den von Frauen, wenn sie sich an homosexuellen Aktivitäten ihr Gefährten erfreuten.