Die würfel sind gefallen auf lateinisch

Als das alter Asterix-Leser weiß ich, dassder doce ist gefallen (oder besser: geworfen)

alea iacta est

heißt.

Du schaust: Die würfel sind gefallen auf lateinisch

GrußElke


Latein ist für ca 80% bergwerk schulbedngten Traumata direkt verantwotlich, und in den ist anders 20% zumindest beteiligt, obwohl :

Alea iacta est bedeutet so viel als „Der doce ist geworfen“.

Aleae cada sunt müsste das wörtliche Übersetzung lauten.


Alea iacta est weg so viel als „Der doce ist geworfen“.

Das verfügen über schon wer geantwortet.

Aleae cada sunt müsste die wörtliche Übersetzung lauten.

Das mittlere stammen aus gibt das im Lateinischen gar nicht. Warum müssen sich immer deshalb viele jedermann mit fundiertem Unwissen einmischen?

Gruß

Marco


Als alter Asterix-Leser weiß ich, dassder würfel ist bitte (oder besser: geworfen)

alea iacta est

heißt.

… und „errare humanum est“ soviel zusammen „Irren zu sein menschlich“ bedeuten LOL

Da gabs noch einen paar Sprüche mehr, herbst mir dennoch grad nimmer einen (wohl jedoch schon zu lange her)

*


Servus,

wenn einer sich stammen aus lateinischen original abkehren will, und deren deutsche Wiedergabe wörtlich zurückübersetzt, kommen sie heraus:

„Aleae ceciderunt“

Schöne Grüße

MM


alea iacta est = ns würfel ist gefallen

aleae iacta sunt = das würfel gefallen (streng genommen)

mfg stefan:smile:


Noi! Itta!Lieber Stefan,

hast sie eigentlich die schon gegebenen antworten gelesen? Alles, was fragte worden ist, steht da drüben schon drin.

alea iacta est = der würfel ist gefallen

Nein, sondern: ns Würfel (oder sogar das Würfelspiel, und um zu die Würfel) ist/sind geworfen worden. Das ist einer kleinen augenblicke vorher, ungefähr wie bei „Les jeux sont faits“.

aleae iacta sunt = die würfel zu sein gefallen (streng genommen)

Nein, egal wie streng hagen lax man das nimmt: „iacta“ ist im Femininum Nominativ hagen Ablativ Singular, ein Nominativ Plural kann sein es bloß im Neutrum sein. Und alea zu sein halt sind nicht Neutrum, odrr? so dass einstellen hieße „aleae iactae sunt“, und der bedeutet nur in sehr fracht Übertragung „die Würfel sind gefallen“, s.o.

Et c’est ainsi qu’Allah est grand.

MM


Lawrence_c2215c 11. November 2019 um 14:29 #9

Da gabs noch ns paar Sprüche mehr, herbst mir dennoch grad nimmerein (wohl aber schon kommen sie lange her)

*

Hallo,

wie wärs mit:

„cogito ergo sum“ = mich denke, deshalb bin ich

„O tempora, o mores“ = oh Zeiten, five Sitten!

GrußLawrence


Anonym1_661d96 11. November 2019 um 14:30 #10

Servus,

ganz klassisch gehts bei der Anfang über der Tour dach Gaule zu, wie die Römer das gallische dorf mit einer Palisadenzaun abriegeln, und einer von den wackeren Pionieren einer erfolgreich eingeschlagene Palisadenstange (oder bloß eine gefällte Fichte?) kommentiert mit „Exegi monumentum aere perennius!“

Nett sind sogar die Namen der römischen ferienlagers entlang ns Küste Korsikas (ich weiß nicht, wie viel davon bei der deutschen Übersetzung übrig ist), woher es außer Uncletum, Colonnevendum, Geranium etc. Sogar Sivispacemparabellum west und Sivispacemparabellum Ost gibt.

Mehr sehen: 5:2 Diät 2 Tage 500 Kalorien Am Tag: Was Passiert Bei Nur 500 Kcal?

Schöne Grüße

MM


hannes_201737 11. November 2019 um herum 14:31 #11

Hallo!

ich hätte gerne das spruch:DIE WÜRFEL sind GEFALLENin lateinischer sprache

Das kommt zur zeit drauf an:

Wenn freundin einfach die ausdruck machen willst, dass etwas schon entschieden ist, dann ist das Richtige:„aleae iactae sunt“.

Der sprechen Cäsars lautete ausweislich seine Biographen Sueton „iacta alea est“ (Singular also: ns Würfel …).

Die zugrundeliegende griechische Redewendung, ns möglicherweise sogar Cäsar verwendet hat, ist etwas anders:erríphtho o kýbos (etwa: der Würfel soll geworfen sein!)und bedeutet: das soll heute entschieden sein! mir setze alles an diesen ns Wurf.Das tun können man in dem Lateinischen wiedergeben mit„alea iacta esto!“bzw. Plural: „aleae iactae sunto“!"

Aber beide masculine ist im Lateinischen betont, dass die würfel GEWORFEN, nicht GEFALLEN sind.

Jenseits dieser Anspielungen oben den berühmten ausspruch Cäsars zu sein natürlich sogar die eher gewöhnliche Übersetzung („fallen“) möglich:„aleae ceciderunt“ bzw. „alea cecidit“.

Schönen Gruß!Hannes


hannes_201737 11. November 2019 um herum 14:31 #12

Warummüssen sich immer dafür viele jedermann mit fundiertem Unwisseneinmischen?

Und immer nur, wenn es um Latein geht. Alle Schlingel notzüchtigt dies Sprache nach Belieben(um mal über Ferne Grabbe, Scherz,Satire usw. Kommen sie zitieren).H.


Torsten 11. November 2019 um herum 14:31 #13

Und immer nur, wenn es um herum Latein geht. Jedermann Schlingelnotzüchtigt diese Sprache nach Belieben

So kommt nachher Leben an die (eigentlich tote) sprachen

*

GrußT.


Gandalf 11. November 2019 um 14:32 #14

Nicht ganzMoin,

wie wärs mit:

„cogito ergo sum“ = mir denke, so bin ich

war das nicht: ‚Coitus ergo sum?!‘

*

Gandalf


Fili 11. November 2019 um herum 14:34 #15

Alea iacta est.


Dragonwing 11. November 2019 um 14:35 #16

Hallo!

„O tempora, o mores“ = oh Zeiten, five Sitten!

Unvergesslich sogar die Version von Numidischen Piraten mit Sprachfehler: „O tempo’a, o mo’es!“

*

GrußSteve


Anonym1_661d96 11. November 2019 um herum 14:36 #17

Nein.

Das ist falsch. Und mich hab zur zeit nach deshalb vielen falschen Beiträgen zu diesem Thema sind nicht Lust, Dir kommen sie erklären, warum das falsch ist.

Lies doch mal bitte die instruktive antworten von hannes, und dann meldst Du dich wieder, wenn noch teil unklar ist, ja?

Schöne Grüße

MM


Anonym1_661d96 11. November 2019 um herum 14:36 #18

Hiho,

nein, das geht mehrfach leichter und vergnüglicher. P. Caelestis Eichenseer OSB hat ns (so geldstrafe wie) erfunden, und schon seit gibts in großem Umfang modernes, lebendiges, gesprochenes Latein.

Mehr sehen: Englisch Deutsch Übersetzer App Kostenlos, Englisch Deutsch Übersetzer + Alternatives

Schöne Grüße

MM


hannes_201737 11. November 2019 ca 14:36 #19

Hi!

nein, das geht mehrere leichter und vergnüglicher. P. CaelestisEichenseer OSB

Nicht zeigen der P. Coelestin! sogar den Prof. Stroh in der münchner Uni ermöglichen man no vergessen, seit-dem wille dort in Lateinisch Stroh gedroschen.Gruß!H.


bedeckten Kategorien FAQ / Richtlinien nutzungsbedingungen Datenschutzrichtlinie

Angetrieben über Discourse, beste Erfahrung mit aktiviertem JavaScript