Die Unbequeme Wahrheit Gabor Steingart

bekanntmachung aktivieren darf wir sie in dein Browser von die wichtigsten Nachrichten von halfpeeledapple.coms informieren? sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
schon fast geschafft Erlauben sie halfpeeledapple.com sie Benachrichtigungen zu schicken. Dies können sie in das Meldung dein Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich ausgelöst Wir halten sie ab sofort von die am wichtigsten Nachrichten ns halfpeeledapple.coms an dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
*

*

Haben ns Corona-Maßnahmen wirklich zu einer Entdemokratisierung beigetragen, zusammen Gabor Steingart schreibt? Sigmar Gabriel widerspricht.

Du schaust: Die unbequeme wahrheit gabor steingart


Wer Gabor Steingarts neuestes ein buch „Die unbequeme Wahrheit“ nicht bis zu zum aus liest, kann schnell den beeindruckende gewinnen, hier mache ns libertärer Egoist seine Wut von die Einschränkungen ns Corona-Zeit Luft. Steingarts zusammen Rede getarnte Streitschrift bekommt die leser mit Sätzen wie: „Erst ich nahm es man uns wichtige Grundrechte weg, wie da wären ns Gewerbefreiheit, ns Bewegungsfreiheit und die Demonstrationsfreiheit. (…) ns Regieren mit Notstandsverordnungen (hat) ns Tür um zu autoritären Durchregieren geöffnet.“ deutschland und – weil ns nicht voll ist – ganz Europa seien oben dem Weg an chinesische Verhältnisse, „in dem ns Volk wie Masse auftaucht, ns nicht gehört, sondern anzeigen geknetet verstehen muss“.


Und damit sogar der finale kapiert, dass man den bei Deutschland regierenden nicht by den weg trauen darf, werden ihre Aussagen sogar noch mit Walter Ulbrichts lügnerisch über den Mauerbau gleichgesetzt. Ns Ganze gipfelt dann an der Behauptung, das die politischen Eliten das Corona-Pandemie ausnutzten, ca endlich sonstiges ihre Allmachtsfantasien ausleben kommen sie können.

So zusammen hätte das die film der sich stapelnden Leichensäcke zu Beginn das Pandemie in Italien und den Vereinigten Staaten no gegeben, betreiben ns unterschiedlichen Parteien laut Steingart „im stillen Einverständnis einen ehrgeiziges Projekt: sie wollen stammen aus Volk deine Souveränität zurück“ – sie also kommen sie Volke rauben.

Wow! eine schöne vorlage für das Reden von Verschwörungstheoretikern und Demokratieleugnern auf einer ns nächsten Anti-Corona Demonstrationen, möchte einer meinen. Fehlt nur noch das Ruf: „Wir sind das Volk.“


Top-Jobs des Tages

Jetzt die das beste Jobs gefunden und von E-Mail notiz werden.


Standort erkennen
Nun ist gewiss nicht alles richtig, alternativlos oder überhaupt zwingend, was die deutsche Politik an den finale Monaten im synthese gegen ns Corona-Pandemie unternommen hat. An Wahrheit Fehler, widersprüchliche entscheidungen und auch Überregulierung noch normal an einer Krise, bei der wir noch heute vor allem eines wissen: dass wir kommen sie wenig wissen von das virologe und seine Folgen.

Deshalb noch die Verpflichtung um zu Mundschutz-Tragen, Hygieneregeln, Reisewarnungen und das Begrenzung von öffentlichen Partys gleich zur rapide voranschreitenden Entdemokratisierung zugunsten feuchter Machtträume von Politikern kommen sie überhöhen zeigt anzeigen eines: wie wenig wir wir hierzulande noch dort ankommen erinnern, was wirklich die demokratie aushöhlt und zerstört.

Deutschland wille immer liberaler

Es gab in Deutschland nur gerade keinen Rückgriff an Notstandsgesetze und Ausnahmezustände in unserer Verfassung. Wo Grundrechte tatsächlich zu stark eingeschränkt wurden, von unsere Verwaltungs- und Verfassungsgerichte zum ein schnelles ende gesetzt. Schon an früheren jahrzehnte – dachte wir nur in die Anti-Terrorgesetzgebung gegen die RAF – stand mit jede einzelne staatlichen Handeln angeblich immer das gleiche das aus des kostenlos Rechtsstaats bevor. In Wahrheit wurde ns Republik bis zu heute von Jahr zu Jahr liberaler.

Diese art der Überzeichnung ns aktuellen Regierungshandelns zu sein nur in einem land denkbar, wer Kurve der Corona-Toten vergleichend flach verlaufen ist. Das ist seit vielen jahre üblich, politische entscheidungen nach ein Krise wie unzureichend, unvollständig und an vielen herbst auch wie vollständig falsch zu bewerten. Ns ist schon deshalb leicht, da niemand im Nachhinein beurteilung kann, was genau genommen die befolge einer etc Politik zu sein wären zusammen derjenigen, die man nur mit Abscheu und Empörung kommen sie ewiger Verdammnis verurteilt. Das allerdings ist in dem Falle der Corona-Pandemie anders.

Mehr sehen: Ppt &Ndash; Die Schönsten Städte In Deutschland S, Adac Reiseführer Deutschland


*

Wir können dieses Mal vergleichen, als die folge leisten der deutsch Corona-Politik aussehen und als die anderer Staaten. Deshalb liegt das Zahl das Todesfälle je ein Million Einwohnerinnen und Einwohner an Großbritannien bei 610, bei den USA in 558, bei Frankreich bei 468 – und an Deutschland an 112.

Ganz deutlich muss also die deutsche Politik irgendetwas richtig machen haben. Zusammen sähen wohl das journalistischen kommentare aus, wenn Deutschland aufgrund des Verzichts auf Einschränkungen fünf bis zu sechs Mal dafür viele tot aufzuweisen hätte?

Um Gabor Steingarts „Rede kommen sie Lage der Nation“ gerecht zu werden, muss man allerdings weiterlesen. Und nachdem das liberale Freigeist sich seine Frust by die Corona-Entscheidungen ns deutschen politik vom Leib geschrieben hat, wille das ein buch tatsächlich zu so etwas als der produktiven „Ruhestörung“, ns der autor sich vorgenommen hat.

Der eigentliche Kern von Buches anstellung sich mit etwas wirklich Gefährlichem: der deutschen Wohlstandsillusion, die von ihrer eigenen Ewigkeitsgarantie überzeugt scheint und bei Wahrheit doch dafür sehr gefährdet ist als nie zuvor bei den letzte 70 Jahren.


Tatsächlich beschleunigt covid-19 Veränderungen, ns lange vor ausbruch der Pandemie klar zeigen waren: deutschland Erfolgsmodell basiert seit mehr wie 150 jahr darauf, dass wir schneller und besser neue produkte und Verfahren entstehen konnten zusammen alle unsere Wettbewerber. Seit einigen Jahren dennoch wächst der Teil das Wertschöpfung, der nicht in dem Produkt, sondern oben den damit verbundenen Datenplattformen beruht. Die dennoch beherrschen nicht deutschland und auch nicht Europa, sondern eine Handvoll amerikanischer und zwei besitz voll chinesischer Unternehmen.

Schon vor ausbruch der epidemie war der Export aus dem verarbeitenden Gewerbe und das Industrie nicht mehr Deutschlands Wachstumstreiber, sondern erstes mal das, was ns Ökonomen Binnennachfrage nennen, so der Konsum. Covid19 wirkte an diese Entwicklung wie ein Brandbeschleuniger.


Sigmar Gabriel (r.) und Gabor Steingart (2017)
Zwiespältiges Urteil.


(Foto: Wolfgang Borrs, Euroforum)

Gabor Steingart trifft den Nagel auf den Kopf, einmal er schreibt: „Alle sagen, das bisher unbekannte Virus sei schuld, aber in Wahrheit ist das Virus zeigen der Überbringer einen Botschaft, die von der Verwandlung der Welt erzählt.“ Und tatsächlich steckt das eigentliche enence für unsere Wohlstandsmodell nicht in der bekämpfung der Pandemie. Spätestens wenn ns Impfstoff oder Medikament gefunden ist, verstehen wir merken, dass zum beispiel der gewaltige Wandel in der Mobilität und das dramatischen befolge für die Beschäftigung an der Autoindustrie nichts mit zum Virus kommen sie tun haben.

Hier trifft sogar Steingarts Kritik in der aktuellen politik zu: „Wenn unser Rettungspolitiker mit vielen milliarde versuchen, das aus des Industriezeitalters gegen ns Aufmarsch intelligenter Roboter und ns Entstehen ns entstofflichten Datenökonomie zu verteidigen, deswegen übersehen sie, dass sie damit sogar dem Modell das Sozialen Marktwirtschaft ns Grundlage entziehen.“


Steingart schmierpapier dabei an ein bild zurück, ns er schon bei einer vor Streitschrift „Deutschland. Das Abstieg eines Superstars“ (2004) benutzt hat: der produktive Kern unserer Volkswirtschaft – unter versteht der schriftsteller vor allem technologie und technisch Innovation – wird kleiner und der da oben angewiesene nicht-produktive teil immer größer. Und alles, was wir aus des produktiven Kerns unsere Volkswirtschaft vorhalten, kam vorher erarbeitet und finanziert werden. Ns Grundlagen so erodieren.

Wo ist ns neue Aufstiegsversprechen?

Die analyse des Autors jedenfalls stimmt: Wir sprechen und handeln no erst seit der Corona-Pandemie mehr mit Blick oben die vergangenheit und Gegenwart wie auf die Zukunft. Steingart falten- leidenschaftlich für das Gegenteil. Man fragen über sich aus sicht von der politisch Stille innerhalb Land, ns dröhnend wird, sobald es ca die potentielle kunden geht: Warum zeigen es genau genommen keine politische Partei in Deutschland, die so kraftvoll und kompromisslos sagt, worum es geht – ca eine gemeinsames Kraftanstrengung, um zu unsere kinder und Enkel oben dem europäischen Kontinent souverän entscheidung können, zusammen sie geflügelt wollen, und nicht von ist anders gesagt bekommen, zusammen sie zu leben haben?

Gerade Liberale und sozialdemokratie müssten jedoch wissen, dass es dafür einer voraussetzung bedarf: Anstrengung! nicht im Sinne von „den gürtel enger schnallen“, da es ergibt im festland schon zu viele, das Gürtelschnalle in dem letzten Loch angekommen ist. Sondern durchaus „Ärmel hochkrempeln“. Gerhard Schröder hat an einer vergleichbaren situation gezeigt, dass man zum sogar wählen erfolgreicher argumente kann als mit das Fortschreibung von Wohlstandsillusionen.

Steingart fordert zur Gegenwehr auf. Sein Buch enthält ns leidenschaftliches plädoyer dafür, sich nicht abzufinden, sondern das Schicksal in die privatgelände Hand kommen sie nehmen. Und um ns Ziel dies Engagements festzulegen, greift er an die in der nähe des vergessene „Lissabon-Strategie“ europa zurück, mit das die Europäische gewerkschaftler im jahr 2000 zu „wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Raum das Welt“ werden wollte.


Gabor Steingart will kein neues narrativ erfinden, aber ein in der Vergangenheit durchaus erfolgreiches freilegen und erneut nutzbar machen. Das ruft nach Erneuerung des „Aufstiegsversprechens, das mit Investitionen in Sprache, Bildung, in Digitalisierung und freie forschung unterlegt gehört“.

Mehr sehen: Das Arbeitsbuch Zur Überwindung Von Eifersucht In Den Griff Kriegen

Anders zusammen bei seine scharfen Kritik bei den politischen Akteuren kalkuliert er hier fehler und fehlerhaft ein, denn: „Nur die Helden mittelmäßiger Filme lösen ihre Probleme.“ Ein klein von dieser altersgemäßen Weisheit hatte dem zuerst Teil von Buches gutgetan.

Der autor dieses artikels war Umwelt-, Wirtschafts- und Außenminister ebenso SPD-Vorsitzender. Today ist das Aufsichtsratsmitglied in Deutschen bank und siemens Energy.