Die chroniken von narnia 4 kinostart

Quelle: NarniaWeb


Letztes Jahr hat Netflix mehr wie $200 Mio in die Nachlassverwaltung von C.S. Lewis geblecht, um herum die Film- und Serienrechte in "Die Chroniken by Narnia" kommen sie erwerben. Nachdem Disney die ersten zwei Kinofilme 2005 und 2008, und 20th Century Fox ns dritten film 2011 jeweils gemeinsam mit dem Rechteinhaber Walden Media produziert haben, verlor Walden 2011 das Rechte. Daraufhin hat the C.S. Lewis Company, geleitet von Lewis' Stiefsohn Douglas Gresham, zunächst einen Deal mit Produzent mark Gordon und seinem Unternehmen The markierung Gordon agency vereinbart, ca einen mittwoch Film kommen sie drehen, der zusammen ein Quasi-Reboot ns Reihe angekündigt wurde. Jedoch sollte nicht eins der schon adaptierten bücher noch wenn verfilmt werden, jedoch "Der silberne Sessel". Die wenigen wir überschneidenden Charaktere kommen sie den vorherige Filmen, wie beispielsweise Eustachius Knilch, der in Die Reise auf der Morgenröte über Will Poulter verkörpert wurde, sollten neu besetzt werden. Für ns Finanzierung des Films sollen Sony photos aufkommen.

Du schaust: Die chroniken von narnia 4 kinostart

Eine ganze Weile sehen es danach aus, das der film tatsächlich ankunft würde. David Magee (Life des Pi) schrieb ns Drehbuch, mit von Gresham Äußerst zufrieden war. Joe Johnston (Jumanji) wurde als Regisseur verpflichtet und wollte mit kommen sie Film seine Karriere als Filmemacher abschließen.


Doch nachdem man eine Weile lang keine Fortschritte als zum film mitbekommen hat, ist eingetroffen plötzlich ns Meldung des Netflix-Deals, was automatische bedeutete, das Soyns film tot war. Ns Hintergründe dieser Strategieänderung wäre zunächst einmal no erklärt, wobei mich es wie Narnia-Fan teil enttäuschend fand, dass diese Welt möglicherweise nicht wieder auf der Leinwand kommen sie sehen, wenn Netflix ns künftigen Adaptionen produziert.

Mehr sehen: Sie Sucht Ihn Für Erotik Sie Sucht Ihn Berlin (Online!), Sie Sucht Ihn Sexanzeigen

Beim vor kurzem stattgefundenen C. S. Lewis Symposium in Montreat trat Gresham oben und klärte ein wenig über das Scheitern über Sonys Der silberne Sessel auf. Einm Wechsel bei der Führungsriege by Sony images (vermutlich zusammen Tony Vinciquerra 2017 zum neuen CEO wurde) gehen mit neuen Forderungen bei den film einher. Das gab laut Gresham Druck, aus Der silberne Sessel einen "Girlpower-Actionfilm" kommen sie machen. Daran hätte Gresham nein Interesse und da er zusammen Produzent der Filme und Rechteverwalter ns letzte wort hatte, geworfen er ns Handtuch. An stelle von wurde das Deal mit Netflix vereinbart und ns Streamer ich werde "Narnia" vermutlich ganz nach Greshams Vorstellungen adaptieren.


Es ist einer kuriose Forderung über Sony, einmal man bedenkt, dass die Hauptfigur von "Der silberne Sessel" schon ein mädchen ist, Jill extrem (deren kommen bereits bei der Ende von Die Reise an der Morgenröte angedeutet wurde), das sich oben ihrem Abenteuer behauptet. Da fragt einer sich, wenn es von Studio nicht genug Girl oder no genug Power war.

Mehr sehen: Eingebrannten Backofen Reinigen Mit Tabs, Die Jeder Kennen Sollte

Es zu sein nicht ns erste Mal, das ein "Narnia"-Roman no ganz nach Greshams Vorstellungen umgesetzt wird. In Symposium erklärte er auch, dass die erst Drehbuchfassung von Die Reise auf der Morgenröte das grüne Hexe das ende "Der silberne Sessel" enthielt, woraufhin das protestiert hat. Umso entrüsteter war das dann, an der finalen Fassung den grünen Nebel zu sehen, der die Überleben quasi repräsentierte. Gresham erklärte, dass er trotz einiger herausragender momente mit dem Film nicht ganz zufrieden zu sein sei. Nach dem anspruch wollte er nach dieser Erfahrung an Der silberne Sessel keinerlei Kompromisse mehr eingehen.

*