Die abenteuer des werner holt besetzung

Regie: Joachim (auch: Hans-Joachim) Kunert, 164 Min., Schwarz-Weiß, Spielfilm deutsche Demokratische republik (DDR) DEFA-Studio zum Spielfilme, 1964


Du schaust: Die abenteuer des werner holt besetzung

(R: Joachim Kunert, 1964)


Kurzinhalt (Deutsch)

Werner verstehen und Gilbert Wolzow sind Freunde seit der Schulzeit. Halb Kinder noch, liegen sie im feder 1945 an einer Stellung in dem Osten Deutschlands, die sie gegen die anrückende rot Armee verteidigung sollen. Wolzow hat ns Kommando der kleinen Truppe in sich rissig und befiehlt von Funker Holt, verbinden mit zum Regiment herzustellen. Inzwischen des Funkens erinnert sich Holt bei die entscheidenden Stationen seine Lebens: den beginn seiner Freundschaft mit Wolzow, die gemeinsame Meldung zu Militär, die begegnen mit zum Tod bei der ersten Einsatz wie Flakhelfer, ns erotische abenteuer mit ein SS-Offiziersfrau, das ihn anekelte. Für die humanistische Gesinnung seine Vaters fehlte ihm damals das Verständnis. Langsam jedoch wandelt sich seine Haltung. Bei der Einsatz gegen slowakische Partisanen jawohl er ns jungen Milena zur fliehen verholfen. Nachher konnte er sogar den Schulfreund Gomulka verstehen, der zu "Feind" übergelaufen war. Ns russischen Panzer rolle an, können noch noch wenn zurückgeschlagen werden. Als Wolzow ns 16-Jährigen erschießt, ns aus sorge fliehen will, begehrt Holt in und entwaffnet ihn. Er bringen ein Maschinengewehr in Stellung und mäht ein SS-Durchhaltekommando nieder. Nachher verlässt er die Stellung und dürfe sich an den Weg zu Gundel, die an ihn wartet und mit ns er ein neues leben beginnen will.

(Quelle: ns zweite ausgeforscht der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)


Mehr sehen: Wie Kann Ich Bei Facebook Leute Markieren Mit Denen Man Nicht Befreundet Ist

(R: Joachim Kunert, 1964) Fotografin: Waltraut Pathenheimer

(R: Joachim Kunert, 1964) Fotografin: Waltraut Pathenheimer


Mehr sehen: " Eis Am Stiel Schauspieler Heute, „Eis Am Stiel“: Was Wurde Aus Den Kult

Darsteller Klaus-Peter Thiele (Werner Holt) Manfred Karge (Gilbert Wolzow) Arno Wyzniewski (Sepp Gomulka) Günter Junghans (Christian Vetter) peter Reusse (Peter Wiese) Dietlinde Greiff (Marie Krüger) Angelica Domröse (Uta Barnim) maria Alexander (Gertie Ziesche) monika Woytowicz (Gundel Thieß) wolf Langhoff (Professor Holt) Wolf kaiser (Generalmajor Wolzow) Erika Pelikowsky (Frau Wolzow) martin Flörchinger (Rechtsanwalt Gomulka) Helga Göring (Frau Gomulka) Ingeborg Ottmann (Frau Wiese) Norbert christian (Studienrat Knaack) kurt Steingraf (Direktor Maaß) Hans-Joachim Hanisch (Wachtmeister Gottesknecht) Adolf peter Hoffmann (Hauptmann Kutschera) herbert Körbs (General) Kaspar Eichel (Fritz Zemtzki) horst Jonischkan (Günter Ziesche) kurt Kachlicki (Leutnant Wehnert) karl Zugowski (HJ-Führer Meißner) rolf Römer (auch: rolf Specht) (Unteroffizier Revetcki) Rudolf Ulrich (Unteroffizier Winkler) horst Kube (Unteroffizier Boek) Günter Naumann (Stabsgefreiter Kindchen) Helmut Schreiber (Gefreiter Horbeck) peter Borgelt (Unterfeldmeister Böhm) Volkmar Kleinert (Ober-Vormann Schulze) Karla Chadimová (Milena) Oldřich Lukeš (Hausmeister) Dieter Franke (SS-Mann) Lutz Wesolek (Branzner) horst Hennig (Rutscher) jürgen Rummel (Günsche) Dieter Bellmann (Pingel II) john Maus (Knoth) Udo molecon (Leutnant Kiefert) Gertrud (auch: Trude) Bechmann (Frau Dengelmann) Walter E. Bein (Feldwebel) Ingeborg Krabbe (Frau eines SS-Mannes) Siegfried Seibt (Häftling) klausGehrke (SS-Mann) Anita Drechsler (Frau mit Kind) heinrich Kröger (Rischka) Gerd Staiger (Offizier innerhalb Wehrbezirk) otto Busse (SS-Mann) horst Gill (Arzt) hans Jürgen Steinat (Baruffke) Rudolf horn (Schöner) Reinhold Polensen (Meermann) olaf Polensen (Zöllner) Axel Dietrich (Melder) hans Feldner (LKW-Fahrer) peter Schroth (Pingel II) Alles anzeigen